Neulich im Gemeinderat

In diesem Weblog können alle Bürger*innen aus Finning ihre Anmerkungen zu öffentlichen Gemeinderatssitzungen publizieren. Wer dazu Lust hat, meldet sich bitte mindestens zwei Wochen vor einer Sitzung per E-Mail.

Die Beiträge werden von den jeweiligen Autor*innen selbst verantwortet.

Finning will Planungshoheit behalten

Der Gemeinderat lehnte einstimmig die Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms Bayern (LEP) in der Gemeinderatssitzung am 13. September 2022 gleich aus mehreren Gründen ab.

Bedenken wegen Höhe

In der Bauausschusssitzung am 8. September 2022 sprach sich das Gremium einstimmig dagegen aus, einem Antrag zur Aufstockung eines Gebäudes an der Findingstraße zuzustimmen.

Dank für wertvolle, ökologische Arbeit

Die Gemeinderatssitzung am 26. Juli 2022 startete mit dem Sachstandbericht des Arbeitskreis Dorfökologie Finning, bei dem auch wieder die kontrovers diskutierte Wildsträucherhecke zur Sprache kam.

Wildhecke sorgt für Unmut

Die Bauausschusssitzung am 21. Juli 2022 fand diesmal unter freiem Himmel statt, da die zu diskutierenden Objekte vor Ort begutachtet wurden. Die erste Etappe war die Wildsträucherhecke, die vom Arbeitskreis Dorfökologie gepflanzt wurde.

Der Haushalt für 2022 steht

In der Gemeinderatssitzung am 5. Juli 2022 wurde neben dem Haushalt, auch über die Stellplatzsatzung und Städtebauförderung diskutiert. Das waren aber nicht die einzig interessanten Punkte auf der Tagesordnung.

AST kommt zur Probe

In der Gemeinderatssitzung am 31. Mai 2022 entschied sich der Gemeinderat für eine Beteiligung an der probeweisen Erweiterung des Anruf-Sammel-Taxi von Landsberg über Finning bis nach Windach, Eresing und Eching für vorerst acht Monate.

Wasser aus Windach

In der Bauausschusssitzung am 27. Mai 2022 gab es zwei Tagesordnungspunkte: Der Neubau eines Einfamilienhauses im Raiffeisenweg sowie die Tektur zur Nutzungsänderung einer Bankfiliale zu einer Wohnung – Anbringen eines Logos der VR-Bank.

Alles neu macht der Mai

In der Gemeinderatssitzung am 10. Mai 2022 wurde Richard Sedlmayr als Listennachfolger von Christoph Heumos als Gemeinderat vereidigt und Franz Boos in das Amt des zweiten Bürgermeisters gewählt.

3G für Besucher ab der nächsten Sitzung

In der Bauausschusssitzung am 25. November 2021, bei dem es nur einen Tagesordnungspunkt für den öffentlichen Teil gab, kündigte der Bürgermeister eine 3G Regelung für Besucher ab der nächsten Sitzung an.

Der Weg für den Bauhof ist bereitet

Bei der Gemeinderatssitzung am 9. November 2021 schaffte der Gemeinderat mit der Änderung des Flächennutzungsplans und dem Aufstellungsbeschluss eines Bebauungsplanes die Grundlage für den Neubau.

Wann ist ein Dach ein Dach?

In der Bauausschusssitzung am 4. November 2021 führte eine Bauvoranfrage zu einer größeren Diskussion bezüglich der Definition von Flachdächern.

Und der Biber, der hat Zähne …

In der Bauausschusssitzung am 13. Oktober 2021 begutachteten die Ausschussmitglieder von einem Biber verursachte Verbissschäden an der Windach in Unterfinning, über die sich ein Grunstücksbesitzer beschwert hatter.

Ausgleichsflächen ohne Brechstange

Bei der Gemeinderatssitzung am 28. September 2021 erklärte der Landschaftsplaner Gehard Suttner, warum Erdarbeiten mit schwerem Gerät für die Umsetzung der Ausgleichsflächen im Breitenmoos und am Kehrgraben mehr schaden als nutzen würden.

Eine überschaubare Agenda

Die Bauausschusssitzung am 23. September 2021 hatte mit drei Tagesordnungspunkten einen überschaubaren Umfang. Zudem boten die Themen nur geringes Diskussionspotential und so dauerte die öffentliche Sitzung diesmal nur gut eine halbe Stunde.